Land-ImpulseAgroinnovationSeminarinhalteImker & Links


Online BildungskalenderPflanzenschutzwarndienst infos Publikationen


   

Plakatdruck

Wir drucken Plakate mit dem HP-Design-Jet 500PS (Plotter). Dieses Gerät eignet sich besonders für den Druck von Plakaten und Postern in den Formaten A0, A1 und A2.

 

Organisation:

Sie senden fertige Dateien (laut Vorgaben) über die Dienstpost (CD-Rom oder DVD) nach Tulln oder per E-Mail an:

office@landimpulse.at

  • Planen Sie bitte 14 Tage für die Bearbeitung ein. Fertige Plakate werden per Post zugesandt (Kosten trägt der Besteller).
  • Nicht entsprechende Dateien werden nach vorheriger Rücksprache auf Kosten des Bestellers einem Grafiker zur Bearbeitung übergeben.

 

Preise für HP 500PS Drucker (excl. USt):

  • Papierformat A0: € 10,-/Stk.
  • Papierformat A1: € 5,-/Stk.
  • Papierformat A2: € 2,-/Stk.
  • Sonderformat: Preis auf Anfrage (wird auf Format A0 bezogen)

 

Grundsätzliches:

Ein Design-Jet (Plotter) ist in der Funktion mit einem Tintenstrahldrucker vergleichbar. Farben können daher aus Ausdrucken geringfügig abweichen. Sofern Sie definierte Farben verwenden (Pantonefarben), beträgt die Farbabweichung in CMYK-Farben maximal 3%. Eine Definition der Farbein ist bei Office-Dokumenten nicht möglich. Vorraussetzung für die Farbechtheit ist ein auf das jeweilige Farbprofil kalibrierter Bildschirm (sh. Adobe Bildschirmkalibrierung).

System-Plattform:

  • Windows, keine MacIntosh-Dateien!

Datenträger:

  • CD-ROM oder DVD mit der Dienstpost nach Tulln senden oder per E-Mail. Bitte keine "ZIP"-Disketten schicken! Bitte die Dateien auch nicht komprimieren!

Programme:

  • Photoshop CS 5, InDesign CS5, Illustrator CS5, Adobe Reader XI, PowerPoint 2016
  • Sofern Sie auf höheren Versionen arbeiten, bitte unter der angeführten Version speichern.

Dateiformate:

  • Die Dateiformate müssen mit den oben angeführten Programmen kompatibel sein.
  • Bitte keine DOS-Dateien (Probleme bei der Schrift- und Dokumentkonvertierung) und keine Office-Dateien (Konvertierungs- und vor allem Skalierungsprobleme) senden.

Anlage der Dateien:

  • Druckdateien bitte nicht im Verhältnis 1:1 anlegen (Verarbeitungsprobleme durch die Dateigrößen). Das erstellte Dokument muss im Verhältnis stimmen und darf nicht kleiner als ein Viertel der Ausgabegröße sein.
  • Grafiken nach Möglichkeit vektorisieren (Bildqualitäten bleiben beim Vergrößern erhalten, Schriften bleiben scharf).
  • Bitte keine Schmuckfarben verwenden und keine Druckerweiterungen definieren. Sicherheitshalber sollten selbst erstellte Farben (Eigenfarben) in CMYK-Farben konvertiert sein, da bei Bildschirmfarben (RGB) die Farbabweichung am Größten ist.
  • Bilder als *.tif, *.bmp, oder als unkomprimierte *.jpg-Dateien anlegen.
  • Um eine optimale Bildqualität zu erzielen, sollte die Ausgangsauflösung am Plotter 150 dpi im Verhältnis 1:1 betragen. Bilder müssen daher mit der entsprechenden Auflösung gescannt sein (bitte nicht interpolieren).
  • Hinweis: Unter Umständen ist es erforderlich ein Foto mit den Maßen 9 x 13 mit 1000 dpi zu scannen, um ein Poster mit den Maßen 60 x 100 in einer Ausgangsauflösung von 150 dpi zu erhalten.
  • Bei PM-Dokumenten unbedingt im Menü "Datei einrichten" die Ausgabegröße mit 2400 dpi einstellen.
  • Bitte immer die benötigten Schriften (Printer- und Screen Fonts) beilegen!

 

zurück zu intern